Aktuelles über die AsFam Gruppe

Beiträge zu Themen rund um AsFam

Kanton Aargau
Kanton Basel-Stadt
Kanton Baselland
Kanton Freiburg
Kanton Neuenburg
Kanton Schaffhausen
Kanton Thurgau
Kanton Wallis
Kanton Zürich
􏕠
Herzlichen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden Ihr Anliegen bearbeiten und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Viele Grüsse - Ihr AsFam Team
Ups! Beim Absenden dieses Formulars ist etwas schief gelaufen.
Berufswechsel aus Liebe

Ein Schickssalsschlag hat das Leben von Barbara Peter komplett verändert. Seit dem Hirnschlag ihres Mannes hat die Zürcherin ihren Job im Büro aufgegeben. Seither kümmert sie sich um ihren Mann und verdient dank einer Spitex-Lösung auch Geld dafür.

Kanton Zürich
Tele Züri
15
.
12
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Etre rémunérée me permet de me ménager

A l’occasion de la Journée intercantonale des proches aidants du 30 octobre, zoom sur une organisation privée qui salarie les personnes apportant une aide régulière à un patient de leur famille.

Kanton Wallis
Le Nouvelliste
29
.
10
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Pflegekraft: ein Vollzeitjob

Ein Gruyère zeugt von ihrem täglichen Leben. Sie beschloss, der Asfam-Vereinigung beizutreten, um für ihre Arbeit anerkannt zu werden

Kanton Freiburg
Frapp
24
.
10
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Radiosendung radiofr. vom 24.10.2022

Das Interview im Radio von Radiofr handelte über die AsFam AG, ein Unternehmen, das in der Pflege bzw. Spitex tätig ist. Im Interview wurde der Geschäftsführer Kenny Kunz der AsFam AG befragt und gab interessante Einblicke in die aktuellen Projekte und Ziele des Unternehmens. Sie sprachen auch über die Herausforderungen, denen sie im Laufe der Zeit begegnet sind und wie sie diese gemeistert haben. Insgesamt war es ein interessantes und informatives Interview, das Einblicke in die Arbeitsweise und den Erfolg von AsFam AG gab.

Kanton Freiburg
Radiosendung radiofr. vom 24.10.2022
24
.
10
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
«Das ist etwas komplett Neues, das wir etabliert haben»

Seit 15 Jahren pflegt Vittoria Rambone ihren Mann Crescenzo rund um die Uhr. Seit dem letzten Jahr erhält das Ehepaar aus Beringen erstmals eine Entlastung. Möglich macht dies die Firma AsFam. Familie Rambone und Ruedi Kunz, Geschäftsführer und Begründer der AsFam, erklären, wie das Ganze funktioniert.

Kanton Schaffhausen
Schaffhauser Nachrichten
26
.
09
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Ein neues Spitex-Angebot im Thurgau richtet sich an pflegende Angehörige

Bei der Versorgung von zu Hause lebenden Menschen mit sehr hohem Pflegeaufwand nehmen pflegende Angehörige eine Schlüsselstellung ein. AsFam unterstützt pflegende Angehörige, indem sie diese mit Arbeitsverträgen anstellt und ihnen für die Dauer der erbrachten Pflegeleistungen einen angemessenen Lohn und Sozialversicherungsbeiträge bezahlt.

Kanton Thurgau
Untersee Nachrichten
21
.
09
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
«Ich habe viel über Logopädie und Physiotherapie gelernt»

Angehörigenbetreuung Barbara Peter pflegt ihren Mann und wird dafür von der Spitex bezahlt. Ihre Arbeit wird so rechtlich in einen formellen Rahmen gestellt. Dieses neue Erwerbsmodell findet immer mehr Zuspruch.

Tages-Anzeiger
19
.
09
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Firma «AsFam» entschädigt pflegende Angehörige - auch in Schaffhausen

Mit 40 Jahren und somit mitten im Leben bekommt Crescenzo Rambone aus Beringen eine niederschmetternde Diagnose: Multiple Sklerose (MS) – eine autoimmune, chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems.

Kanton Schaffhausen
Schaffhauser Nachrichten
14
.
09
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Als Pflegekraft 33.50 Franken pro Stunde bezahlt bekommen? Das bietet AsFam. Das Zürcher Unternehmen kommt im Wallis an. Ein Angebot zur Überwindung der derzeitigen Mängel. Aber unter Auflagen.

Les proches aidants pourraient être payés 33,50 francs de l’heure pour leur travail. La toute jeune entreprise AsFam (Assistance pour familles avec proches aidants) qui propose ce genre de prestations vient de recevoir son autorisation d’exercer de la part de l'Etat du Valais. Alors que 30'000 personnes pourraient être concernées sur le territoire cantonale, la démarche intrigue.

Kanton Wallis
Rhône FM
12
.
08
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
In Freiburg und im Wallis bezahlt ein Unternehmen den Pflegekräften 33 Franken pro Stunde

Ils, souvent elles, soutiennent le système de santé à bout de bras. En Suisse, quelque 300’000 proches aidants (estimation de 2012) assistent un parent, un enfant, un voisin, un ami — une réalité de vie souvent éprouvante et peu reconnue. Asfam, une entreprise fraîchement débarquée en Suisse romande, propose de les rétribuer, 33,50 francs de l’heure, pour des soins de base: aide à la douche, à l’alimentation, à l’habillement...

Kanton Freiburg
Heidi News
02
.
08
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
AsFam in Fribourg: Pflegekraft, aber Angestellte

Häusliche Pflege“ „Irgendwo bin ich die Angestellte meiner Tochter Loane“, scherzt Sandra Unternehmen. Ganz unrecht hat sie nicht. Diese Mutter ist tatsächlich angestellt und angestellt von AsFam, für die Unterstützung von Familien mit Betreuern, kümmert sich um Loane.

Kanton Freiburg
La Liberté
28
.
07
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Ein Lohn für pflegende Angehörige

«Organisationenwie AsFam sollte es überall geben», meint Margrit Gull. Sie ist begeistert von der Möglichkeit, dass sich pflegende Angehörige anstellen lassen können und so für ihre Arbeit entschädigt werden. «So vielen betroffenen Patientinnen und Patienten geht es dadurch besser, und auch den Menschen, die sie betreuen.» Seit mehr als vier Jahren kümmert sich Margrit Gull um ihren Mann. Seit einem Jahr erhält sie als Angestellte von AsFam einen Lohn dafür. Peter Gull wurde erst gefragt, ob er seine Frau anstellen würde, erinnert er sich. Und er sagte selbstverständlich Ja, ohne überlegen zu müssen. «Ich möchte meiner Frau doch nicht zur Last fallen.»

Kanton Thurgau
Thurgauer Zeitung
01
.
05
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Betriebsbewilligung im Kanton Freiburg

AsFam hat die Betriebsbewilligung für ambulante Pflege für den Kanton Freiburg erhalten.

Kanton Freiburg
Berichte
04
.
04
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
«Ich weinte, als ich den ersten Lohn erhielt»

Pflegende Angehörige Eliane Rusch pflegt seit Jahren ihren Ehemann. Seit Juli nun erhält sie für einen Teil der Arbeit einen Lohn – von der privaten Spitex Asfam, die pflegende Angehörige anstellt.‍

Kanton Zürich
Zürisee Zeitung
31
.
03
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Bezahlte Pflegekräfte durch ein Pflegeunternehmen

Einem geliebten Menschen helfen morgens aufstehen, anziehen, zu waschen, zu essen, zu gehen Toiletten… So viel Pflege Grundlage von Angehörigen Betreuer. AsFam-Unternehmen Angebote, sie zu bezahlen diese Arbeit, indem Sie sie engagieren.

Kanton Freiburg
La Gruyère
26
.
03
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Ein Lohn für pflegende Angehörige

Ruedi Kunz sorgt mit seiner Firma AsFam dafür, dass Angehörige ihre Partnerinnen und Partner, Eltern oder Kinder nicht länger umsonst pflegen.

Parkinson Magazin
01
.
03
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Betriebsbewilligung im Kanton Thurgau

AsFam hat die Betriebsbewilligung für ambulante Pflege für den Kanton Thurgau erhalten.

Kanton Thurgau
Berichte
11
.
02
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Betriebsbewilligung im Kanton Neuenburg

AsFam hat die Betriebsbewilligung für ambulante Pflege für den Kanton Neuenburg erhalten.

Kanton Neuenburg
Berichte
18
.
01
.
2022
Mehr SehenMehr Sehen
Betriebsbewilligung im Kanton Aargau

AsFam hat die Betriebsbewilligung für ambulante Pflege für den Kanton Aargau erhalten.

Kanton Aargau
Berichte
01
.
11
.
2021
Mehr SehenMehr Sehen
Pflegende Angehörige erhalten Unterstützung

Angehörige die ihre Liebsten zuhause pflegen, erhalten dafür meist kein Geld. Eine Zürcher Firma begann vor einem Jahr, dies zu ändern. Sie stellt pflegende Angehörige an und zahlt ihnen einen Lohn. TELE TOP hat zum «Tag der pflegenden Angehörigen» eine Mutter getroffen, die so nun Lohn für die Pflege ihres 30-jährigen Sohnes erhält.

Top Online
30
.
10
.
2021
Mehr SehenMehr Sehen
"Anstellung Pflegende Angehörige" in Zusammenarbeit mit AsFam

Spitex Zürich Limmat hat in einem Evaluationsprojekt verschiedene Varianten geprüft, wie SZL dem Bedürfnis der besseren finanziellen Anerkennung pflegender Angehöriger gerecht werden kann.

Kanton Zürich
Spitex
01
.
10
.
2021
Mehr SehenMehr Sehen
Wer Angehörige pflegt, soll einen rechten Lohn verdienen

Die Versorgungskrise bei der Pflege können wir nur überwinden, wenn die Laienarbeit entschädigt wird. Das Bundesgericht weist dafür den Weg.

Tages Anzeiger
08
.
11
.
2020
Mehr SehenMehr Sehen
„Pflegende Angehörige im Kanton Glarus“

«Das ist wirklich ungerecht, das geht einfach nicht. Sie ist versichert, bezahlt Prä-mien, blitzt ab bei Krankenkasse, Kanton und Gemeinden und wird erst noch als Frau diskriminiert. Das ist eine Kumulierung von Unfairness.» Prof. Dr. iur. Hardy Landolt wird deutlich, wenn er die Situation von pflegenden Angehörigen an-spricht. Konkret diejenige von Edith Selina Tanner aus Glarus, die ihren Sohn Samuel seit 20 Jahren betreut.

Glarner Woche
04
.
11
.
2020
Mehr SehenMehr Sehen
Wer Angehörige pflegt, erhält jetzt einen Lohn dafür

Rund 300’000 Schweizer pflegen Familienangehörige – meistens umsonst. Eine Zürcher Firma will das ändern und stellt Angehörige ein, um sie für die Pflegearbeit zu bezahlen.

20 Minuten
02
.
11
.
2020
Mehr SehenMehr Sehen
Betriebsbewilligung im Kanton Schaffhausen

Zulassung der Spitex ASFAM GmbH zur Erbringung von Leistungen im Bereich Hilfe und Pflege zu Hause im Kanton SH gemäss Binnenmarktgesetz (BGBM)

Kanton Schaffhausen
Sh.ch
15
.
09
.
2020
Mehr SehenMehr Sehen
Bedeutung der Versorgung durch Angehörige in der Corona Pandemie

Die aktuelle Situation mit steigenden Covid 19 Erkrankungen erfordert einen kritischen Blickauf die Ausgestaltung unseres Gesundheitssystems. Wir sind konfrontiert mit einer Krankheit,die (nicht nur aber) insbesondere bei vulnerablen Personen, also bei Menschen, die schonangeschlagen sind, einen schweren Verlauf nehmen kann und dann intensive stationäreBehandlung erfordert. Diese Bevölkerungsgruppe muss ohne Zweifel geschützt werden. EinFokus der präventiven Massnahmen auf sie, wird nicht die absoluten Fallzahlen senken, dochkann sie die Belastung der stationären Gesundheitseinrichtungen und die Letalität reduzieren.

Berichte
27
.
08
.
2020
Mehr SehenMehr Sehen
Perspektiven in der Gesundheitsverordnung

Die Herausforderungen, mit welchen wir in den nächsten Jahren und Jahrzenten im Zusammenhangmit der Gesundheitsversorgung in der Schweiz konfrontiert sind, werden immer deutlicher spür- undsichtbar: eine wachsende Anzahl pflegebedürftiger Menschen, ein Fachkräftemangel, ungelösteFinanzierungsfragen. Um weiterhin flächendeckend eine qualitativ hochstehende und bezahlbareVersorgung gewährleisten zu können, stehen einige alternative Modelle bereits zur Verfügung, anderewerden noch entwickelt und geprüft.

Berichte
26
.
08
.
2020
Mehr SehenMehr Sehen
Betriebsbewilligung im Kanton Zürich

AsFam hat die Betriebsbewilligung für ambulante Pflege für den Kanton Zürich erhalten.

Verfügung
25
.
08
.
2020
Mehr SehenMehr Sehen
Keine News verfügbar.
Wir können keine News finden, die den von Ihnen gewählten Filtern entsprechen.